Lebensberatung

Lebensberatung im Kontext Schule

Beratung findet in der Schule auf vielfältige Weise statt: Kollegiale Beratung innerhalb der Lehrerschaft, gemeinschaftliches Beratschlagen innerhalb der Erziehungsgemeinschaft zwischen Eltern und Lehrern, für die Schülerinnen und Schüler Lerncoaching, Schullaufbahnberatung usw. – diese Formen von Beratung sind Aufgabe jedes Unterrichtenden. Darüber hinaus bietet unsere Schule Lebensberatung im Rahmen der Persönlichkeitsbildung an:

In diesem Falle meint Beratung in erster Linie professionelle Lebensberatung, die von speziell dazu ausgebildeten Lehrerinnen und Lehrern angeboten wird. Beratende und Ratsuchende begeben sich auf einen gemeinsamen Weg, auf dem die Ratsuchenden eine Verbesserung ihrer Lebenssituation erlangen sollen. In der Regel geht es dabei um die Aufarbeitung und Überwindung sozialer Konflikte und Klärung in Problem- und Entscheidungssituationen. Als Anwendungsfelder kommen z.B. in Betracht:

Persönlichkeitsberatung, Konfliktberatung, Krisenintervention, Partnerschaftsberatung, Orientierungs- und Sinnkrisen, Unterstützung bei Stress und Krankheit. Lebensberatung ist lösungs-, handlungs- und ressourcenorientiert, sie ermittelt gemeinsam geeignete Sichtweise auf die jeweilige Problemsituation und vermittelt Informationen, Kenntnisse und Methoden. Damit wird deutlich, dass professionelle Lebensberatung von einer Therapiemaßnahme zu unterscheiden ist, bei der die Heilung bzw. Linderung von Persönlichkeitsstörungen mit Krankheitswert intendiert ist.

Da bei den derzeitigen Angebotsverhältnissen zu befürchten ist, dass ein evtl. nötiger Therapieplatz nicht zeitnah gegeben ist, kann es angemessen sein, den Schülerinnen oder Schülern bis zur Erlangung eines Therapieplatzes eine Begleitung anzubieten und durchzuführen.

Die Dauer einer Beratung ist sehr unterschiedlich; manchmal sind bereits in zwei Gesprächen neue Stellungnahmen zu einer Problematik erarbeitet, manchmal kann eine längere Beratung oder Begleitung angemessen sein.

Die Beratungsstunden finden außerhalb der regulären Unterrichtsstunden statt. Bei Fragen oder Beratungsbedarf wenden Sie sich bitte an unseren Kollegen Walter Schiffer.