Zwischen Abiball und Anne Frank

Die Redakteurin Stefanie Witte von der Neuen Osnabrücker Zeitung hat die Studienfahrt in die Gedenkstätte Bergen-Belsen journalistisch begleitet. Herausgekommen ist ein Artikel, der am 13. Juli in der NOZ erschienen ist. nachzulesen ist der Artikel hier: Neue Osnabrücker Zeitung vom 13.07.2019 Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung vom 13.07.2019. Autorin und Fotografin: Stefanie Witte.

Sowi LK zu Besuch bei der Europäischen Union

Zum Abschluss des Schuljahres fuhr der Leistungskurs Sozialwissenschaften von Frau Preckel nach Brüssel, um die Institutionen der EU aus nächster Nähe kennenlernen zu können. Fast das ganze letzte Halbjahr stand das Thema Europa im Mittelpunkt des Unterrichts. Nun konnten die Schülerinnen und Schüler die EU hautnah erleben. Am Dienstagmorgen stand ein Besuch in der Europäischen […]

Sieger beim Wettbewerb „Begegnung mit Osteuropa“

Auch in diesem Schuljahr haben drei Gruppen des Zusatzkurses Sozialwissenschaften der Q2 einen Siegerpreis beim landesweiten Wettbewerb „Begegnung mit Osteuropa“ gewonnen. Zum Thema „Nur Fliegen ist schöner“ gewannen Ida Vienenkötter, Nico Vorgang und Louisa Goldbaum mit ihrem Poetryslam 100 Euro. Ebenfalls 100 Euro Preisprämie erhielten die zwei Gruppen, die einen Trailer zu einem fiktiven Film […]

Praxissemesterstudenten verabschiedet

Am Ende des Schuljahres verabschiedet die Schulgemeinschaft St. Ursula Julian Kotthoff (links) und Samuel Bellinghausen (rechts). Die beiden Studenten haben in den vergangenen Monaten ihr Praxissemester in Dorsten absolviert. Hierbei haben sie Unterricht beobachtet, selber einzelne Lerngruppen unterrichtet und die Kolleginnen und Kollegen bei vielen schulischen Veranstaltungen unterstützt. Hierfür sagen wir herzlichen Dank! Wir wünschen […]

Studientage in der Gedenkstätte Bergen-Belsen

Vom 2. bis zum 3. Juli sind 36 Schülerinnen und Schüler der evangelischen Religionskurse der Q1 und des Leistungskurses Geschichte in die Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrationslagers Bergen-Belsen gefahren. Das Konzentrationslager wurde nicht als Vernichtungslager errichtet. Dennoch war der Tod allgegenwärtig. Ursprünglich ein Barackenlager für die Bauarbeiter zur Errichtung des Truppenübungsplatzes, dann Kriegsgefangenenlager , in dem […]

Theater-AG im Tonnenfieber…

Gelungener Theater-Nachmittag Am 08.07.2019 trug die Theater-AG der 5. Klassen ihr diesjähriges Stück „Tonnenfieber“ unter der Leitung von Marina Mertens vor. Mit von der Partie waren diesmal neben einem 17-köpfigen Ensemble auch sechs „bewegungsarme“ Statisten in Form von Mülltonnen, die von den jungen Schauspielerinnen und Schauspielern gekonnt in Szene gesetzt wurden. In dem Stück geht […]

Frühstück in der Schule

Gesundes Frühstück Die Herstellung eines gesunden Frühstücks und gesunder Pausensnacks stand im Rahmen eines Kurzprojektes auf dem Stundenplan der 5. Klassen am Gymnasium St. Ursula. Zuerst erfuhren die Schülerinnen und Schüler in anschaulicher und spielerischer Weise Wissenswertes über gesunde und eher ungesunde Lebensmittel. Danach ging es dann an die Praxis – die von den Kindern […]

Gelungenes Sportfest der 5er und 6er

Viel Sonne und gute Stimmung beim Sportfest Bei sonnigem Wetter konnten sich die Jahrgänge 5 und 6 des St. Ursula Gymnasiums am 18.06.19 wieder in unterschiedlichen sportlichen Disziplinen messen. Im Rahmen des Vielseitigkeitswettkampfes Leichtathletik sammelten die Schülerinnen und Schüler Punkte für ihre jeweilige Klasse in den Disziplinen Hürdenstaffel, Ringweitwurf, Medizinballstoß, Zonenweitsprung, Transportlauf und Brennball. Lauthals […]